Dienstag, 27. Dezember 2016

Teil 52: Was mache ich mit schönen Bildern?

Das Jahr neigt sich dem Ende und wie in jedem Jahr habe ich für uns ein Fotoalbum erstellt, dass die schönsten Erinnerungen zeigt. Seit Jahren liebe ich die Fotobücher von Saal Digital und habe mich sehr gefreut es euch hier vorstellen zu dürfen. 

Besonders hat es mir das quadratische Format angetan. 
Seit 2011 haben wir eine fortlaufende Reihe im Format 19 cm x 19 cm. Genau die richtige Größe, dass es nicht zu klein ist, man es aber trotzdem schnell in die Tasche packen kann um es Freunden und Familie zu zeigen. 


Ein weiteres Plus ist für mich das angenehme Softcover und das feste Papier. 
So können keine Eselsohren entstehen und man hat immer ein ordentliches Buch. 

Wie in jedem Jahr war Saal Digital super schnell mit der Produktion und dem Versenden. Ein Fotobuch mit den Maßen 19 cm x 19 cm kostet mit 28 Seiten 19,95 € + 3,95 € Versand.

Da Jonas und ich beide gerne Fotoalben erstellen, wechseln wir uns jedes Jahr ab. Unsere Vorgehensweise ist dabei völlig unterschiedlich. Nach jedem Ereignis gestalte ich die Seite im Fotobuch. Für mich ist das einfachste Lösung. So vergesse ich nichts und kann nach und nach das Buch füllen. Manchmal muss ich am Ende doch noch ein paar Seiten ändern, weil es sonst nicht mit der Seitenzahl passt. Jonas wartet immer bis zum Ende des Jahres und erstellt nachdem er die Bilder gesammelt hat das Buch. Er hat die Schwierigkeit, alle Bilder zu finden bzw. kein Ereignis zu vergessen. Dafür hat er bei seiner Methode gleich einen persönlichen Jahresrückblick und kann bei der Erstellung das Jahr bewusst nochmal wahrnehmen.
Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile, trotzdem bleibt jeder bei seiner Methode.

Gestaltet ihr auch ein Fotobuch über das Jahr? Wie ist eure Vorgehensweise?

Wir wünschen euch einen guten Rutsch in 2017! Lasst es euch gut gehen und feiert schön! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow Me on Pinterest