Freitag, 29. Juli 2016

Teil 50: Was mache ich mit schönen Bildern?

Leider sind wir mittlerweile seit über einer Woche ohne Internet 
und eine Besserung ist nicht wirklich in Sicht... 
Aber dank meines Handyhotspots und stundenlanger Warterei 
gibt es endlich einen neuen Post für euch.

Ich bin immer wieder erstaunt, was es für tolle Möglichkeiten gibt mit Bildern kreativ zu werden. Ganze 50 unterschiedliche Ideen habe ich euch schon vorgestellt 
und immer wieder stoße ich auf neuen Sachen.
So habe ich vor Kurzem die Seite von Claudia Tornes entdeckt. 
In ihrer Pixelkiste kann man zum Beispiel Servietten mit eigenen Bildern bedrucken. 
Felix 18. Geburtstag und eine große Gartenparty standen vor der Tür 
und da durfte ich gleich mal testen :)


Ich bin ja ein absoluter Fan von schlichtem Design 
und Claudia hat mit 2 Bildern von Felix eine super Serviette gestaltet.
Wichtig ist, dass ihr euch vorher überlegt, wie ihr die Serviette stellen/legen/falten wollt.
Auf der einen Seite sieht man Felix als Baby, 
auf der anderen Seite ist ein fast aktuelles Bild.
Zwischendrin sieht man die Zahl 18. 
Da Felix Lieblingsfarbe blau ist, musste natürlich die Serviette auch blau sein.
Die Bilder kommen deutlich raus und sind klar zu erkennen. 

Meine Servietten bestehen aus Airlaid- Material. Dieses Material ist ein bisschen fester als die üblichen Servietten und eignen sich gut zum Aufstellen. Die individualisierten Servietten fangen preislich bei 14 € an. Dazu kommen noch 4,90 € Versandkosten.

 

Schaut mal bei der Pixelkiste vorbei.
Claudia hat viele schöne Designs zu den verschiedensten Themen  zur Auswahl. 
Ich bin mir sicher, dass ich Ihre Dienste für viele weitere Feste noch beanspruchen werde. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow Me on Pinterest