Mittwoch, 11. November 2015

Teil 41: Was macht man eigentlich mit schönen Bildern?

Der Dezember rückt immer näher und mit ihm auch die Adventskalenderzeit. Nach dem grauen und dunklen November freue ich mich immer besonders auf die Lichter, Kerzen und natürlich jeden Morgen ein kleines Türchen aufzumachen. 
Umso schöner ist das, wenn dieser ganz individuell erstellt wurde. 
Ich möchte euch heute den Anbieter Framily vorstellen und habe am Ende des Beitrags wieder eine kleine Überraschung für euch. 
Hier findet ihr zum einen personalisierte Kinderbücher und eben Adventskalender.
Für alle die, die keine Schokifans sind oder einen kalorienarmen Adventskalender bevorzugen ist das sicher eine tolle, selbstgemachte Alternative.
Im letzte Jahr habe ich euch ja bereits die Variante mit Schoki vorgestellt.


 Ihr könnt entweder ein vorgeschlagenes Design wählen und eure Bilder hinter die Türchen verstecken.


Oder ihr gestaltet auch die Vorderseite ganz individuell wie ich, beispielsweise mit Weihnachtsbildern vom letzten Jahr und weitere Bilder kommen hinter die Türchen.
Ein kleiner Tipp: Manche Bilder waren zu groß und wurden dann nicht geladen. Deshalb habe ich alle Bilder erst verkleinert und dann hochgeladen. 


Insgesamt bin ich zufrieden mit den Kalendern, zwei kleine Kritikpunkte habe ich dennoch:
leider sieht das selbgstgestaltete Cover nicht sorgfältig gedruckt aus.
Vielleicht ist mein Kalender ein Einzelfall, aber das bereits fertige Cover sieht vom Druck her viel hochwertiger aus. Und auch das Etikett stört mich beim selbstgestalteten Cover.


Nach ca. 3 Tagen waren die Kalender bei mir. 
Ein Kalender kostet 9,95 € + 4,50 € Versand. 

Für alle, die jetzt auch so einen Adventskalender bestellen wollen, 
gibt es bis zum 15. Januar 2016 mit dem Code lifetimestories einen Rabatt von 5 € .

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow Me on Pinterest