Samstag, 31. Januar 2015

Hochzeitswahnsinn Teil 1: Die Menükarten ♥

Unser großer Tag rückt immer näher und wir haben fast alle Vorbereitungen abgeschlossen. 
Wir haben uns dazu entschieden alles in grün /weiß / blau zu halten. 
Und dieses Farbschema wird sich über den ganzen Tag durchziehen. Von der kirchlichen Trauung, dem Sektempfang, der standesamtlichen Trauung - ja das ist unsere Reihenfolge ;-)  und der Feier.

Heute möchte ich euch unsere Menükarten als Inspiration zeigen, vielleicht ist ja der ein oder andere noch auf der Suche nach Ideen. Wir haben unsere Menükarten bei Cewe Print drucken lassen. Das Erstellen funktioniert ganz einfach. Ihr könnt entweder online eure Menükarten gestalten oder - so wie ich - euch die kostenlose Software runterladen. Dann können Bilder hochgeladen und Texte geschrieben werden. Nach kurzer Versandzeit waren unsere Menükarten dann schon da. Wir sind vom Ergebnis wirklich überzeugt. Das Papier ist hochwertig und sauber bedruckt. Die Kosten liegen bei 24,95 € für 10 Menükarten + Versandkosten.

Wir haben uns ein Logo erstellt, dass sowohl auf den Einladungskarten, auf den Kirchenheftchen und eben auch auf den Menükarten zu finden ist. Mit nahezu jedem Bildbearbeitungsprogramm könnt ihr so einen Schriftzug erstellen, der sich wie ein roter Faden durch den Tag zieht.  Für uns ist es wichtig, alles so persönlich wie möglich zu halten und dafür zählen selbstgestaltete Karten/Heftchen einfach dazu!

Zu Essen gibt es übrigens bei uns ein mediterranes Grillbuffet ♥



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow Me on Pinterest