Donnerstag, 31. Juli 2014

Teil 24: Was macht man eigentlich mit schönen Bildern?

Es gibt mal wieder Ideeninput für die Verwendung von schönen Bildern. Heute stelle ich euch das Triptychon von Planet Cards vor und gleichzeitig erhaltet ihr einen kleinen Einblick in unsere Verlobungsshootingbilder.

Ihr könnt euch beim Tryptichon entscheiden, ob ihr ein ganzes Bild in drei Teile teilen möchtet oder - so wie ich- drei Bilder verwenden möchtet.


Ich habe noch keinen Platz gefunden, die Bilder am richtigen Platz folgen noch :)
Das Triptychon ist 120 cm x 80 cm groß, gerade deshalb ist es wichtig, dass euer Bild eine gute Qualität hat. Das Onlineprogramm ist einfach zu bedienen. Falls ihr euch für meine Variante entscheidet, solltet ihr darauf achten, dass das gewählte Bild wirklich beim Bildabschnitt aufhört und nicht in den anderen Bildabschnitt reinrutscht. Leider ist dies bei mir passiert. Wenn es nebeneinander hängt, fällt es aber nicht wirklich auf.


Die Kosten liegen bei 49,95 € + 10 € Versandkosten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow Me on Pinterest