Montag, 3. März 2014

Whoopie Pies mit Vanillecreme ♥

Kennt ihr schon Whoopies oder Whoopie Pies? Ich kannte sie bis vor Kurzem auch noch nicht. Im Supermarkt bin ich auf die Fertigvariante gestoßen und musste danach natürlich sofort googeln, wie man diese am besten selbst macht. So habe ich die Whoopie Pies mit Vanillecreme entdeckt.
Das Originalrezept ist von der Sanella Homepage.


Ich fand sie übrigens so lecker, dass ich am Wochenende gleich 2 x gebacken habe ♥

 Ihr braucht:

175 g Margerine
150 g Zucker
2 Eier
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
50 g Kakao
100 ml Milch

Bei 170 Grad für 10 Minuten in den Ofen. In der Zeit könnt ihr die Füllung anrühren.

Ihr braucht für die Füllung:
200 g Frischläse
50 g Puderzucker
250 ml Sahne
1 Päckchen Vanillezucker

Kommentare:

  1. Die sehen ja sehr schmackhaft aus, gut gelungen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ooouuuh, die sehen sehr lecker aus und das Rezept hört sich ziemlich simple an, ich hab nur eine bescheidene Frage... der braune Teig ist der anschließend eher wie Kuchen oder eher wie Cookies... in Punkto Konsistenz.... also eher kuchenweich oder Keks-knusprig :)

    Liebst,
    Annie von ♥ Annies Beauty House ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kuchenweich ist er und super lecker. Insgesamt hat das ganze dann ich sag mal Milchschnittenkonsistenz :)
      Viel Spaß beim Nachbacken!
      Liebe Grüße,
      Franzi

      Löschen

Follow Me on Pinterest