Montag, 10. März 2014

Mohrenkopftörtchen

Schon immer von mir geliebt und super einfach zu machen: Mohrenkopftörtchen.

Ihr braucht:

12 Mohrenköpfe
250 g Quark
2 Becher Sahne 
Biskuitboden

Die Sahne steif schlagen.
Mohrenköpfe vom Boden trennen und mit der Sahne vermengen. 
Die Masse auf den Biskuitboden geben und ca. 4 Stunden in den Kühlschrank.
Mit dem Boden die Törtchen dekorieren. 


 Passt auch jetzt super zum anstehenden Frühling, weil sie nicht schwer im Magen liegen :)

Kommentare:

  1. ich mag mohrenköpfe normal nicht so bzw. kann nur die kleinen essen, weil mir die füllung zu schwer ist... aber mit der sahne vermengt ist die masse bestimmt schön fluffig, oder? :D glaub das würd ich dann wiederrum total lecker finden ^.^

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    wunderbarer Blog...facettenreich und mit wunderschönen Fotografien. Ganz toll.
    Liebe Grüße aus Wien
    Danny

    AntwortenLöschen

Follow Me on Pinterest